Embedded Embossing Technik / Global Design Projekt #GDP181

Da ich Farbchallenges liebe, mache ich heute mal wieder beim Global Design Projekt #GDP181 mit.


Vorgegeben sind dieses Mal die Farben Grapefruit, Limette und Osterglocke.


Und da ich für meine Downline Gisela sowieso eine Karte zum Titelaufstieg Elite-Bronze benötige, habe ich diese ebenfalls gleich in diesen Farben und mit EMBEDDED EMBOSSING TECHNIK gemacht.



Das Besondere an dieser Technik ist, dass man zunächst den Kartenaufleger aus verschiedenen Farbkartons gestaltet und erst danach das Motiv prägt.
Wie das genau gemacht wird, seht Ihr in meinem neuen VIDEO auf Youtube.




In dem Video zeige ich Euch Schritt für Schritt, wie die drei oberen, noch neutralen Karten entstehen. Diese könnt Ihr dann, wenn Ihr eine Karte benötigt, einfach mit dem Aufbringen eines Stempelgruß, den ihr gerade benötigt, fertigstellen.


Folgendes Material ist zum Einsatz gekommen:


EMBEDDED EMBOSSING TECHNIK für 3 Karten


3 Stück Farbkarton 14,8 x 21,0 cm -gefalzt bei 10,5 cm zu drei Doppelkarten A6
3 Stück Farbkarton 9,0 x 9,0 cm
6 Stück Farbkarton Flüsterweiß 10,0 x 14,3 cm
Framelits Lagenweise Kreise

Tiefenprägeform Wunderblume


Table built using Product Table Builder by The Crafty Owl – Independent Stampin‘ Up! Demonstrator.

Viel Spaß beim Nachbasteln 
wünscht Dir Rene

Ein Kommentar

  1. Klasse! Die Technik ist wirklich super um schöne Hintergründe zu bekommen. Liebe Grüße nach Leipzsch 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.